© whitesession / IO-Images / Pixabay.com / Heiko Wildberg

Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, www.infektionsschutz.de, gilt:

Als vollständig Geimpfte gelten Personen, die… die letzte erforderliche Einzelimpfung vor über 14 Tagen erhalten haben.“

Dazu Heiko Wildberg:

Damit ist gesetzlich verordnet, dass man noch 14 Tage als „Ungeimpfter“ gilt und somit auch keine unmittelbaren „Impfschäden“ haben kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.