© Free-Photos / Pixabay.com / Heiko Wildberg

Heiko Wildberg empfindet die nächtliche Ausgangssperre in seinem Landkreis für unbegründet und völlig überzogen:

Zum Zeitpunkt der Beschlusses der Allgemeinverfügung am 26.02.2021 hatten 360 Personen im Landkreis Germersheim einen positiven PCR-Test. Umgerechnet auf die gesamten 129.013 Einwohner entspricht dies einer Quote von 0,28%. Gleichzeitig sind damit jedoch 99,72% der Landkreisbewohner gesund.

Trotzdem hat der Landrat Dr. Fritz Brechtel nun verfügt, dass alle 128.653 Gesunden für mindestens eine Woche lang mit einer Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr belegt und somit nachts zu Hause eingesperrt werden. Hierbei handelt es sich um sinnlose Symbolpolitik, die als Zumutung und pure Schikane bezeichnet werden muss.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.