© moritz320 / Pixabay.com / Heiko Wildberg

„Die AfD steigert sich von 7 Prozent in 2014 um ca. 3,5 Prozent. Der Trend ist gut, bleibt aber hinter meinen Erwartungen zurück. Viele unserer Nachbarn haben sich heute deutlicher für ein Europa der selbstbestimmten Vaterländer ausgesprochen. Millionen Bürger haben dabei gegen eine weitere Bevormundung aus Brüssel gestimmt und sich für eine dringende Reform der EU ausgesprochen“,

so der AfD-Bundestagsabgeordnete Heiko Wildberg.

„Die vielen neu ins EU-Parlament gewählten Realisten werden zusammen mit der AfD dafür sorgen, dass sich die EU wieder auf ihre eigentlichen Aufgaben beschränkt und ihre Dominanz in der nationalen Gesetzgebung auf ein vernünftiges Maß reduziert. Wir werden damit künftig einen lebendigen EU-Parlamentarismus erfahren, der die Debatte um die besten Lösungen für den Lebensraum von 500 Millionen Menschen konstruktiv erweitert.

Die euroskeptischen Parteien sind heute zum essentiellen Motor für eine gesunde demokratische Entwicklung im europäischen Einigungsprozess geworden. Und die AfD wird zu einem friedlichen und prosperierenden Europa entschlossen beitragen.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.