© Free-Photos / Pixabay.com / Heiko Wildberg

Heiko Wildberg MdB zur Wahl der neuen CDU-Vorsitzenden:

1001 Delegierte haben sich mit der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) für die Fortführung des Mitte-Linkskurses einer ehemals konservativen CDU entschieden. Bürgerliche und patriotische Wähler haben mit Angela Merkel ihre politische Heimat in einer sozialdemokratisierten Union verloren. Mit Kramp-Karrenbauer werden sie diese in der Union nicht wiederfinden.

Die CDU ist mit AKK für Patrioten und Konservative kaum wählbar geworden. Wer eine bürgerlich-konservative Politik für ein Deutschland in einem freien Europa will, wählt deshalb AfD.

Dr. Heiko Wildberg MdB ist Mitglied der AfD-Bundestagsfraktion für den Wahlkreis 211 (Südpfalz) und Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.