© stux / Pixabay.com / Heiko Wildberg

„Während die Leitmedien am Montag einen Grünen-Hype feierten, hat das bürgerliche Lager bei der Bayernwahl real gewonnen.

CSU (37,2%), Freie Wähler (11,6%), AfD (10,2%) und die FDP (5,1%) erreichen zusammen 145 Sitze. Das sind 71 Prozent der Stimmen im Maximilianeum.

SPD (9,7%) und Grüne (17,5%) erreichten damit wie auch 2013 gemeinsam jeweils 60 Sitze. Damit schmolz der Einfluss des links-grünen Lagers im neuen vergrößerten Landtag von 33 auf 29 Prozent.

Trotz des Grünen-Ergebnisses verliert Links-Grün über 10 Prozent. Ein Trend, der in den Medien bisher so nicht kommentiert wurde.“

Dr. Heiko Wildberg MdB aus dem Wahlkreis 211 (Südpfalz) ist Mitglied der AfD-Bundestagsfraktion sowie Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.